• 035936 41525

    Wir sind für Sie da!

  • Kontakt per E-Mail

    kontakt@private-krankenversicherung-tests.de

  • Wir sind für Sie da

  • 035936 41525

    Wir sind für Sie da!

  • Kontakt per E-Mail

    kontakt@private-krankenversicherung-tests.de

  • Wir sind für Sie da

Die Beihilfeversicherung für Beamte im Test (Januar) 2016

BeihilfeversicherungDie Beihilfeversicherung für Beamte, Beamtenanwärter und Referendare.

Beamte haben in Hinsicht auf  eine private Beihilfeversicherung besondere Vorteile. Der Dienstherr übernimmt einen Teil der Behandlungskosten im Rahmen der Beihilfe. Der Dienstherr tut dies auch nicht nur für seinen Beamten, sondern auch für dessen Familie, also die Kinder und Ehepartner bis zu einer gewissen Einkommensgrenze.

Für Beamte ist es immens wichtig, den richtigen Tarif in der privaten Beihilfeversicherung zu finden. Das Angebot ist nahezu unüberschaubar, und Beamte werden oft als Referendar oder Anwärter mit sehr günstigen Prämien in Ausbildungstarife gelockt. Es empfiehlt sich für einen Beamten bzw. Anwärter, Lehramtsanwärter oder Referendar einen Blick auf die Beiträge nach der Zeit als Beamter auf Widerruf zu werfen. Oft sind diese dann nicht mehr so günstig, und man Zahlt als Beamter auf Probe und Beamter auf Lebenszeit dann Beiträge, die alles andere als günstig sind.

Auch empfiehlt es sich für Beamte, Anwärter, Lehramtsanwärter und Referendare die aktuellen Testergebnisse zu überfliegen. Zwar geben Tests wie Stiftung Warentest / Finanztest, Focus Money oder Euro am Sonntag nur einen Überblick, und der Testsieger muss nicht zwangsläufig für jeden Beamten das beste Angebot sein. Aber als Orientierung dienen die Tests und Vergleiche auf jeden Fall.

Wir erstellen Ihnen gerne einen individuellen Beihilfeversicherung Vergleich aller Gesellschaften und Tarife am deutschen Markt !

Ich wünsche zusätzlich Informationen über:

0Privathaftpflicht/DiensthaftpflichtBerufsunfähigkeit/Dienstunfähigkeit

Bitte tragen sie den Code in das Feld unten ein! captcha

Beihilfeversicherung Testsieger für Beamte bei Stiftung Warentest wird die Concordia

In der April-Ausgabe 2014 hat die Stiftung Warentest / Finanztest auch die Beihilfeversicherung für Beamte einem Test bzw. Vergleich unterzogen. Bei dem Vergleich wurde vorrangig Wert gelegt auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Da zum 01.01.2013 die sog. Unisex-Tarife eingeführt wurden, blieb bei diesem Vergleich der Finanztest die Beitragssteigerung in der Vergangenheit unberücksichtigt, welche im Normalfall ebenfalls in die Tests der PKV einfließen.

PKV für Beamte Test - Stiftung Warentest

VersichererTarif für BeamteFinanztest GesamtnoteLink
ConcordiaBV20, BV300,5zur Concordia PKV Übersicht
HUK-CoburgB5011,2zur HUK PKV Übersicht
DebekaN20K, B30, WL20K, WL301,8
Pax FamilienfürsorgeB5012,1
Alte OldenburgerA30, AA20, K330, 530 KK32, 52, Z30, ZZ202,3
Deutscher RingBK20X, BK30, PIT50, BS20X, BS302,3
LVMAB20E, AB30, SV2/20E, SB2/30, ZB20E, ZB302,3
Hanse MerkurA20Z, A/30, P2EB/30, P2EZ, P3B/30, P3Z, ZA/502,5
R+VBB20E, BB30, W220E, W2302,5
Universauni-A20 R, uni-A30, uni-ST2/20R, 2/30, uni-ZA502,5

Der Größte Teil dieser Wertung basiert auf der Erfüllung der Mindestanforderungen. Ein kleiner Teil des Vergleichs wertete zusätzliche Leistungen. Zu diesen zusätzlichen Leistungen gehört zum Beispiel die Kostenerstattung bei Rechnungen, welche über den Höchstsatz der Gebührenordnung hinaus gehen. Zusätzliche Punkte konnten die Versicherer mit Leistungen für Sehhilfen oder gute Kostenübernahme bei psychotherapeutischen Behandlungen erzielen.

Testsieger wurde der Beihilfetarif der Concordia (BV 20 + BV30), für den die Gesellschaft aktuell von einem 30-jährigen Beamten bzw. einer Beamtin rund 174 EUR verlangt. Zu dieser Prämie kommen natürlich  noch die Kosten für einen Beihilfeergänzungstarif, sowie die Pflegepflichtversicherung hinzu. Ebenfalls überzeugt hat die Tester der Stiftung Warentest der Tarif B501 der HUK Coburg. Die Prämie liegt bei 180 EUR für einen 30 jährigen PKV Kunden. Auch hier kommen noch Beiträge für Beihilfeergänzungstarife und die gesetzliche Pflegepflichtversicherung hinzu.

Debeka Testsieger bei Focus Money / Franke & Bornberg

Focus Money testet regelmäßig die Beihilfeversicherung für Beamte in Zusammenarbeit mit der  Ratingagentur Franke & Bornberg. Der letzte Test stammt von 07/2014. Grundlage für diese Bewertung bildet ein 30-jähriger Bundesbeamter. Der PKV Beitrag fließt zu 40 % in die Gesamtwertung ein, die Franke & Bornberg-Wertung ebenfalls zu 40 %, und 20 % der Wertung macht die Finanzstärke des PKV Versicherers aus.

PKV für Beamte - Test bei Focus Money

RangGesellschaftTarifeNote LeistungNote FinanzstärkeGesamtnote
1DebekaB30,B20K,WL30, WL20K, BC1,511,4
2Hanse MerkurA30,A20Z,P3B30,P3Z,P2EB30,P2EZ,ZA 50,BET1,51,25
1,45
3HUK-CoburgB501, BE21,51,751,55
3NürnbergerBK30, BK21, BS230, BS221, BE21,751,55
4Deutscher RingBK30,BK20X,BS30,BS20X,BE,BE+,PIT1,51,75
1,75
5ConcordiaBV30,BV20,BV Plus, BVE221,8
6Universauni-A,uni-A20R,uni-ST1,uni-ST1/20R,uni-ZA50,uni-BZ501,52,251,85
7LVMAB30,AB20E,SB2/30, SB2/20E,ZB30,ZB20E,EB11,51,751,95
7PAXB501, BE21,52,751,95
7R+VBB30, BB20E, W130, W120E, E11,51,751,95
7SüddeutscheA30,AE,S30, SE, B21,751,95
8Alte OldenburgerA30,AA20,K330,KK32,K530,KK52,K/S,Z30,ZZ20,BET2,512,0
8LKHA30, A22, ET50, S30, S22, SW30, SW22, Z50222,0
9DBV Deutsche Beamten VersicherungBSG50T-U,B350T-U,BW2 50T-U, BZ50-U, BWE-U, BN1/2 50-U21,252,05
10BarmeniaVB130U+1Z, VE50U11,752,15

Testsieger in diesem Beihilfeversicherung Test für Beamte wurde die Debeka Versicherung mit den Tarifen B30,B20K,WL30, WL20K, BC. Der Tarif übernimmt die Restkosten nach Leistung der Beihilfe, und bietet günstige Beiträge.

Lesen Sie gerne den gesamten Artikel hier: zum Artikel Krankenversicherungsschutz für Beamte bei Focus Money

Im gleichen Test wurden bei Focus Money Tarife für Beamtenanwärter (Referendare, Lehramtsanwärter) untersucht. Testsieger bei den Beamtenanwärtern wurde die LKH mit dem Tarif BA50 . Hier spielten im Vergleich der Beitrag zu 75 %, und die Finanzstärke zu 25 % eine Rolle.

Die besten PKV Tarife für Beamtenanwärter / Referendare

PlatzGesellschaftTarifeNote BeitragNote FinanzstärkeNote Gesamt
1LKHBA50121,25
2DebekaB50A, WL50A1,511,38
3HUK CoburgBAR50, BE2A1,51,751,56
4AllianzBHRA50, BHRK50, BHRZ50211,75
5ContinentaleBACOMFORT-B/50, BASP2-B/50, BAEB-BU/501,52,751,81
5Hanse MerkurBGA50, P3B/50A, P2EB/50A21,251,81
5PaxBAR50, BEZE1,52,751,81
6LVMABA50, SBA2/50, ZBA50, EBA221,751,94
6NürnbergerBAK50, BAS25021,751,94
6R+VBB50B, W250B, E1B21,751,94
7GothaerBWA50, BWS50, BWZ5022,252,06
8Bayerische BeamtenBAwPrivat502,51,752,31
8SüddeutscheBS30, BSE, BA30, BAE, BZ502,51,752,31
8UKVBAwPrivat502,51,752,31
9ConcordiaBV20A, BV30A, BV PLUS2,522,38
10UniversaStart ST 2/50, uni-BZ 50 BB AE2,52,252,44

Wie finde ich die richtige Beihilfeversicherung für Beamte ?

Bevor Sie als Beamter / Referendar / Lehramtsanwärter oder Beamtenanwärter die Entscheidung für eine PKV oder gegen eine PKV treffen, sollten Sie sich auf jeden Fall neutral beraten lassen. In diesem Zusammenhang erlauben Sie uns den Hinweis, dass ein Vertreter einer Krankenversicherung kaum eine neutrale Beratung durchführen kann, da dieser in der Regel nur die PKV Produkte seiner eigenen Gesellschaft anbieten wird. Der erste Schritt wäre also der Online- oder Offline PKV Vergleich durch einen Makler. Nur dort erhalten Sie entsprechend Gesellschaftsunabhängige Informationen zur Beihilfeversicherung für Beamte. Die Vergleiche, die wir Ihnen hier zum Thema aufgeführt haben, dienen ebenfalls als Orientierung. Aber Achtung ! Nicht alle PKV Gesellschaften nehmen an solchen Vergleichen Teil, und auch nicht alle PKV Tarife, die man ab und zu als Testsieger findet, sind auch wirklich für jeden Bedarf geeignet.

Beihilfeversicherung für Beamte die beste Wahl !

Sowohl die Fachpresse (z.B. Finanztest) als auch unter Fachleuten ist man sich einig, dass die private Beihilfeversicherung für Beamte die beste Wahl ist. Oft wird diese Versicherung auch als Beihilfeversicherung bezeichnet. In den meisten Fällen ist die PKV wesentlich günstiger als die GKV, und das Leistungsniveau der PKV liegt unbestritten deutlich über den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung.

So kann außerdem in der PKV zum großen Teil das Leistungsniveau selbst bestimmt werden. Unter anderem besteht je nach Bundesland und Beihilfeverordnung in der PKV die

Wahl folgender Bausteintarife:

  • Zweibettzimmer, Einbettzimmer
  • Privatarztleistung bzw. Chefarztleistung
  • Kurtagegelder (Achtung, für Beamte oft nur über PKV versicherbar !!!)
  • Beihilfe-Ergänzungstarife (zur Deckung von Lücken im Leistungsumfang der Beihilfe)
  • Zahnersatzleistung bis zu 100 % – auch für Implantate und Kiefernorthopädie

Dazu kommt, dass eine private Beihilfeversicherung für Beamte ein privatrechtlicher Vertrag ist. Das heißt, Leistungen der PKV sind garantiert, und können durch die private Krankenversicherung nicht einfach geändert werden. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung können hingegen nach belieben durch eine einfache Gesetzesänderung gekürzt werden. Dies ist während der letzten Jahre mehrfach getan worden, und wird wohl auch in Zukunft so fortgesetzt.

Weitere Vorteile als versicherter in der Beihilfeversicherung:

  • schnelle Terminvereinbarung beim Arzt, oft keine oder kaum Wartezeiten
  • direkte Abrechnung mit Ihnen – Sie sehen was der Arzt auf die Rechnung schreibt
  • Leistungsumfang der privaten Beihilfeversicherung wählbar und garantiert
  • Beitragsrückerstattung von bis zu 50 % (6 Monatsbeiträge) in der PKV für Beamte
  • Zusatzleistungen wie professionelle Zahnreinigung oder Impfungen bei Auslandsreisen

Günstige Beiträge in der Beihilfeversiherung für Beamte auch im Alter

Ab und an hört man das Argument, dass in der PKV die Beiträge im Alter unbezahlbar werden. Da sich aber der Dienstherr im Rahmen der Beihilfe auch im Alter an den Kosten beteiligt, benötigt man als Pensionär in der PKV nur eine Restkostenabsicherung bzw. Beihilfeversicherung von 30 % (momentaner Stand). Dazu kommt, dass in der PKV vor allem in den letzten Jahren zusätzlich viele Maßnahmen ergriffen worden sind, um die Beiträge im Alter stabil zu halten. Lesen Sie mehr dazu gerne auch in unserem Artikel: Beiträge in der PKV im Alter.

Polizeibeamte, Vollzugsbeamte, Feuerwehr…

Für einige Berufsgruppen gelten je nach Bundesland und Beihilfeverordnung bestimmte Sonderregelungen. Ein Teil dieser Beamten ist im Rahmen der Freien Heilfürsorge versichert. Da diese personengruppen nach Ihrer Zeit im aktiven Dienst ebenfalls Beihilfe erhalten und dann die Restkosten über eine PKV absichern, ist es unerlässlich eine Anwartschaftsversicherung abzuschließen. Mit dieser Anwartschaftsversicherung sichert man den aktuellen Gesundheitszustand, und hat später kein Problem, eine Beihilfeversicherung der privaten Krankenkassen zu bekommen. Lesen Sie mehr zu diesem Thema gerne hier.

Beamte können Familienmitglieder auch in der PKV versichern !

Ein weiterer Vorteil der Beihilfeversicherung für Beamte, Beamtenanwärter und Referendare liegt darin, dass Kinder bis zum 25. Lebensjahr und (Ehe)Partner ebenfalls vom Dienstherren über die Beihilfe versorgt, und damit in der Lage sind, eine private Beihilfeversicherung abzuschließen. Kinder erhalten normalerweise 80 % Kostenersatz über die Beihilfe, und ein Beamter braucht nur noch 20 % über die PKV zu versichern. Bei den meisten Gesellschaften kostet ein 20 %-Tarif für ein Kind zwischen 30 und 45 EUR monatlich, je nach Bundesland und Beihilfeverordnung. Auch hier ist eine umfassende Beratung zum Thema notwendig, da es sehr viele und teilweise kaum Überschaubare Regelungen in den Beihilfeverordnungen der einzelnen Bundesländer gibt.

Vergleich Private Krankenversicherung Beamte !

  • wir sind spezialisiert auf die private Krankenversicherung für Beamte, Anwärter und Referendare
  • Sie erhalten Ihren Vergleich direkt vom Makler
  • keine Weitergabe Ihrer Daten an Adresshändler oder Leadbörsen
  • kostenlos, unverbindlich, unabhängig


Die Beihilfeversicherung für Beamte im Test (Januar) 2016: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,76 von 5 Punkten, basierend auf 87 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Private Krankenversicherung Vergleich © 2012-2016